Forschung & Entwicklung

Vom Versuch auf's Feld - Forschen für die Praxis

Der Bereich Forschung und Entwicklung hat bei Feldsaaten Freudenberger in den letzten Jahren stetig an Bedeutung und Umfang zugenommen. Es werden saatgutspezifische Verfahren, wie zum Beispiel Rhizobienbehandlung und Ummantelungstechnik, eingehend erforscht und bei Eignung zur Marktreife perfektioniert.

Es werden auch Aufwüchse von Einzelarten und Mischungen unter Laborbedingungen kultiviert und verschiedenen Bedingungen ausgesetzt. So kann erforscht werden, welche Kandidaten sich am besten für schwierige Bedingungen wie Salzgehalt, Trockenheit, Staunässe oder bestimmte Temperaturen eignen.

Das rund 250 m² große Forschungslabor mit seiner modernen und umfangreichen Ausstattung eignet sich bestens zur Durchführung dieser Arbeiten.

Unsere Forschungsthemen:

  • Steigerung der Lagerstabilität von Produkten
  • Interne mikrobiologische Untersuchungsmöglichkeiten & Entwicklung solcher
  • Anpassung der Mantelsaat® an klimatische Bedingungen
  • Einsatz von Mikroben, Pilzen & weiteren Biostimulanzien
  • Freiland- & Exaktversuche unter dem Einfluss verschiedener Stressoren
  • Feldversuche zu neuen Produkten, Arten & Mischungen
  • Selektionsverfahren zur Prüfung neuer Sorten
  • Nachhaltige & ressourcenschonende Produkte
  • Verschiedene wissenschaftliche Projekte in Zusammenarbeit mit Universitäten, Hochschulen & weiteren Institutionen


  • Weitere Informationen zur Forschung & Entwicklung bei Freudenberger

    • Artikel_Forschung___Entwicklung.pdf
      Artikel_Forschung___Entwicklung.pdf
    • Artikel_Natuerliche_Bodennutzpilze_FORK-Projekt.pdf
      Artikel_Natuerliche_Bodennutzpilze_FORK-Projekt.pdf