Feldsaaten Freudenberger

Saatgut nach höchsten Qualitätsstandards

Das Unternehmen Feldsaaten Freudenberger wurde im Jahr 1948 von Siegfried Freudenberger als Ein-Mann-Unternehmen in Krefeld gegründet. Das erste Saatgut konnte er von der damals tätigen Militärregierung der britischen Armee erwerben. Als erstes Büro und Lagerstätte diente das heimische Schlafzimmer. Mit wachsendem Erfolg des Unternehmens stieg auch der Platzbedarf, sodass bereits im Jahr 1949 eine ehemalige Gaststätte als Firmendomizil diente. Das Unternehmen entwickelte sich gut und so kamen über die nächsten Jahre neben mehreren Mitarbeitern auch Gebäude und Fahrzeuge dazu, sodass auch der gestiegenen Nachfrage nach Saatgut genüge getan werden konnte.

Feldsaaten Freudenberger ist ein national und international agierendes Familienunternehmen mit Sitz am Niederrhein in Krefeld, das seit Gründung 1948 auf die Produktion, den Handel und die Veredelung von Saatgut spezialisiert ist. Das traditionelle Unternehmen ist heute in 3. Generation familiengeführt und mehr als 210 Mitarbeiter sind in Verwaltung, Lager und Produktion tätig.

Das Wachstum ging weiter und nach einem weiteren Umzug in den 50ern in ein größeres Gebäude wurde 1968 mit dem Bau des ersten Gebäudes am jetzigen Standort in Krefeld Gartenstadt begonnen. Seit dem Umzug in den neuen Firmensitz sind noch einige Gebäude gebaut oder dazu erworben worden, aber der Standort ist geblieben – bis heute.

Unsere Themen:

Saatgut für die Landwirtschaft

  • Grünland & Ackerfutterbau
  • Gräser & Leguminosen
  • Zwischenfrüchte & Zwischenfruchtmischungen
  • AUM, Blühmischungen & Wildackereinsaaten
  • Pferdeweiden
  • Weinberg-, Obstbau- & Baumkulturbegrünung

Rasen

Bio-Saatgut

Blühpflanzen & Landsaaten

Regiosaatgut

Vogelfutter

Mantelsaat®

Rhizobien-Impfmittel

Feldsaaten Freudenberger

Zahlen & Fakten:

  • 80.000 m² Lager- & Produktionsfläche
  • mehr als 60.000 Tonnen Handelsvolumen pro Jahr
  • über 150 Mio. EUR Jahresumsatz
  • 7.000 Kunden in mehr als 70 Ländern
  • über 8.000 Produkte, 100 Private Labels & 20 Marken
  • mehr als 200 eigene Sorten
  • Imagefilm


  • Weitere Informationen zu Feldsaaten Freudenberger

    • Artikel_Qualitaetsaatgut_seit_Jahrzehnten.pdf
      Artikel_Qualitaetsaatgut_seit_Jahrzehnten.pdf
    • Artikel_Qualitaetssicherung_Feldsaaten_Freudenberger.pdf
      Artikel_Qualitaetssicherung_Feldsaaten_Freudenberger.pdf
    • Schaubild_Qualitaetskontrolle_FF.pdf
      Schaubild_Qualitaetskontrolle_FF.pdf
    • Artikel_Neue_Sorten_braucht_das_Land.pdf
      Artikel_Neue_Sorten_braucht_das_Land.pdf
    • Artikel_Zukunftssorten_FF_Stand_01_2022.pdf
      Artikel_Zukunftssorten_FF_Stand_01_2022.pdf
    • Artikel_Forschung___Entwicklung.pdf
      Artikel_Forschung___Entwicklung.pdf
    • Artikel_Natuerliche_Bodennutzpilze_FORK-Projekt.pdf
      Artikel_Natuerliche_Bodennutzpilze_FORK-Projekt.pdf
    • FF_Poster_Ausbildung_Pflanzentechnologe_.pdf
      FF_Poster_Ausbildung_Pflanzentechnologe_.pdf
    • FF_Poster_Gefaessversuche_anlegen.pdf
      FF_Poster_Gefaessversuche_anlegen.pdf
    • FF_Poster_Labor_Pflanzenbeleuchtung_.pdf
      FF_Poster_Labor_Pflanzenbeleuchtung_.pdf
    • FF_Poster_Mikrobiologie.pdf
      FF_Poster_Mikrobiologie.pdf
    • FF_Poster_Wurzelbiomassenanalysen.pdf
      FF_Poster_Wurzelbiomassenanalysen.pdf
    • Artikel_Vermehrung_weltweit.pdf
      Artikel_Vermehrung_weltweit.pdf