Sack_ProGreen_NRW.jpg

NRW Buntbrachen ab 2023

 

Eine mehrjährige Mischung, die den ganzen Verpflichtungszeitraum auf derselben Fläche, an derselben Stelle, verbleiben muss (Richtlinien zur Förderung von AUM, E Anlage mehrjähriger Buntbrachen, Anlage 1).

Die Mischung ist unter den Gesichtspunkten der offiziellen Vorgaben sowie der guten fachlichen Praxis für Sie entwickelt worden:

  • abwechslungsreiche Pflanzenvielfalt
  • hoher Anteil mehrjährig wiederkehrender Arten
  • verschiedene Pflanzenfamilien
  • Bodenschutz
  • Unkrautunterdrückung
  • Stickstoffversorgung des Pflanzenbestandes
  • Nektarspender
  • Deckung vor Beutegreifern
 

Art.-Nr.: 40642

Kategorie: AUM, Blühmischungen & Wildackereinsaaten

  • Anbauanleitung
    Saatstärke:

    15 kg/ha

    Dauer:

    mehrjährig

    Mindestanzahl:

    12

    Artenanzahl:

    31

    Stand:

    vorläufige Fassung 20.06.2022

  • Zusammensetzung
    • Alexandrinerklee
    • Borretsch
    • Buchweizen
    • Esparsette
    • Fenchel
    • Färberdistel
    • Gelbklee
    • Gelbsenf
    • Hornklee
    • Inkarnatklee
    • Knaulgras
    • Koriander
    • Lupine
    • Luzerne
    • Markstammkohl
    • Perserklee
    • Phacelia
    • Rohrglanzgras
    • Rohrschwingel
    • Rotklee
    • Schwedenklee
    • Sonnenblume Pollensorte
    • Waldstaudenroggen
    • Weißklee
    • Wiesenlieschgras
    • Wiesenschwingel
    • Winterfutterraps
    • Winterrübsen
    • Winterwicke
    • Öllein
    • Ölrettich
  • Downloads
    Weitere Informationen stehen Ihnen hier zum Download bereit