Sortenwesen

Ein breites Sortenspektrum mit Blick in die Zukunft

Als ein international tätiges Unternehmen ist Firma Feldsaaten Freudenberger auf Sorten angewiesen, die ein großes Anpassungsvermögen an die gegebenen Umweltbedingungen besitzen. Vor allem die Themen Hitze- und Trockenheitstoleranz haben in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und stehen im Zentrum der züchterischen Arbeit. Gartenpflanzen müssen genau wie landwirtschaftliche Kulturen an die geänderten Klimabedingungen angepasst sein.

In Zusammenarbeit mit über 35 Zuchthäusern werden Sorten zur Anmeldung gebracht, die nach der Zulassung in vielen Ländern empfohlen werden. Feldsaaten Freudenberger verfügt über mehr als 200 eigene Sorten, davon 60 eigene Rasengräser, die sämtliche Bereiche der Rasennutzung abdecken.

Alle Züchtungen von Feldsaaten Freudenberger wurden nach klassischen Methoden der Pflanzenzüchtung erstellt und sind somit nicht gentechnisch verändert. Dieses klassische Vorgehen der Pflanzenzüchtung hat sich lange bewährt und wurde immer weiter perfektioniert. Es dauert mindestens 10 Jahre, bis ein Zuchtstamm so weit entwickelt ist, dass er als Sorte angemeldet werden kann. Um trotzdem schnell auf geänderte Bedingungen reagieren zu können, sind vorausschauendes Denken, Handeln und ein breit aufgestelltes Sortenspektrum notwendig.

Feldsaaten Freudenberger hat ein eigenes Team für das Sorten- und Versuchswesen, das sich damit beschäftigt und um die stetige Weiterentwicklung des Sortiments kümmert. Vielversprechende Zuchtstämme werden im hauseigenen Labor und auf Versuchsflächen kultiviert und nach Prüfung selektiert. So werden jedes Jahr einige Sorten neu angemeldet und die Sortenqualität stetig verbessert.

Sortenportfolio Feldsaaten Freudenberger

  • mehr als 200 eigene Sorten von über 50 Arten
  • davon 60 Rasengräser
  • rund 70 Sorten in Anmeldung
  • weitere 100 Teststämme in Vorprüfung

Fragen zu Sortenwesen & Züchtung?

Wenden Sie sich gerne an unsere Experten!

David Menskes
Fachberater GAP, Mantelsaat® & Mais-Stangenbohnen-Gemenge

+49 2151 / 4417-216
+49 162 / 2388 230
  d.menskes@freudenberger.net