Grünschnittroggen PASTAR

Kulturart:

Grünschnittroggen

Beschreibung:

PASTAR wurde speziell für die Grünnutzung gezüchtet. Die Sorte eignet sich hervorragend für den Winterzwischenfruchtanbau. Seine Winterhärte macht ihn sehr ertragssicher. Erträge von 40 – 60 dt Trockenmasse pro Hektar sind möglich. Die höchsten Nährstofferträge werden zum Zeitpunkt des Ährenschiebens erzielt.

Hohe Zuckergehalte – lässt sich gut fermentieren!

Neben der Reinsaat kann der Grünschnittroggen JOBARO auch in einer leguminosenhaltigen Mischung mit Winterwicken und Wintererbsen angebaut werden. Nach dem Schnitt wird der Boden durch die Fähigkeit der Wicken und Erbsen, Luftstickstoff in pflanzenverfügbaren Stickstoff umzuwandeln, angereichert. Die winterharten Leguminosen und der Grünroggen treiben nicht mehr aus.

Zusammensetzung:

40,0 % Winterroggen PASTAR
40,0 % Wintererbsen
20,0 % Winterwicken

Saatmenge:

350 Kö/m² ca. 150 kg/ha in Reinsaat

Saatzeit:

bis Mitte Oktober

Saattiefe:

2 - 3 cm

Düngung:

40 kg N/ ha zur Saat

Verpackung:

25 kg

Sonstiges:

Pflanzenschutz wie bei normalem Roggenanbau.
Nutzungsdauer: Einjährig
Nutzungen: 1

Ernte: Anfang/Mitte Mai

Art-Nr.: 700122