WB 225 WOLFF-Mischung ohne Luzerne

Kulturart:

landwirtschaftliche Mischung

Beschreibung:

Die Mischung ist an die besonders trockenen Lagen unterschiedlicher Weinanbaugebiete angepasst.
Unter sehr trockenen Bedingungen kann die Luzerne auf Grund ihres starken Wurzelwerkes in Wasserkonkurrenz zur ertragsbildenden Rebe stehen. Es empfiehlt sich, in diesen Gebieten auf Luzerne zu verzichten. Die Luzerne wurde durch gleichmäßige Erhöhung der Anteile der anderen Arten ersetzt.
Somit bleibt die Vielseitigkeit der Mischung erhalten.

Saatmenge:

40 kg/ha

Verpackung:

10 kg

Sonstiges:

Für sehr trockene Standorte

Art.-Nr.: 40293