Gelbsenf SEVERKA

Kulturart:

Gelbsenf

Beschreibung:

Als Gründüngungspflanze auch bei früher Aussaat besonders geeignet. Die Vorteile diese Sorten ist:

- schnelle Bodenbedeckung schützt den Boden vor Wasser- und Winderosionen
- wegen der hohen Produktivität wird die Bodenfruchtbarkeit durch die Anreicherung von organischer Substanz verbessert
- Speicherung des bodenbürtigen Stickstoffs in die oberirdische Pflanzen masse, der im nächsten Jahr den Pflanzen wieder zur Verfügung steht und somit vor der Auswaschung in wurzelferne Zonen geschützt ist
- ein schnelles Abfrieren über Winter, somit sind sie für die Mulchsaat von Mais bestens geeignet
- Deckung für Nieder- und Federwild. Deshalb bieten Jäger häufig das Saatgut Landwirten an.
- organische Dünger dürfen auf den Zwischenfruchtflächen ausgebracht werden (Düngeverordnung beachten).

Aussaathinweise:

Gut hergerichtetes Saatbett. Reihenabstand wie bei Getreide.

Saatmenge:

20 – 25 kg

Saatzeit:

Juli bis September

Saattiefe:

2 – 3 cm

Düngung:

60 – 80 kg N/ ha zur Zwischenfrucht unumgänglich (auch in organischer Form)

Verpackung:

25 kg

Sonstiges:

Art-Nr.: 400170