Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen

Der Schutz unserer wichtigsten Ressourcen Boden und Wasser

Seit 2015 gelten in Deutschland die neuen Richtlinien der EU-Agrarreform.
Eine der neuen Auflagen des sogenannten " Greenings " betrifft ökologische Vorrangflächen.
Das bedeutet, dass Landwirte 5 % ihrer Ackerfläche als ökologische Vorrangfläche bewirtschaften müssen. Verschiedene Optionen zur Erfüllung der Auflagen bündeln sich zum Schutz unserer Umwelt.
Im Fokus stehen Gewässer- und Bodenschutz sowie die Erhaltung der biologischen Vielfalt. Zusätzlich bieten die Bundesländer die Teilnahme an Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen. Diese Maßnahmen sind freiwillig und in der Regel für einen Zeitraum von fünf Jahren angesetzt. Die entsprechenden Auflagen übersteigen die gesetzlichen Mindestanforderungen der Cross Compliance. Durch die Ansaat spezieller Saatgutmischungen soll neben einem abwechslungsreichen Landschaftsbild auch Raum für Arten- und Insektenvielfalt, Wild und Naherholung geschaffen werden. Im Mittelpunkt steht jedoch unser Boden, welcher die wichtigste Grundlage für erfolgreiches Wirtschaften darstellt. Damit gilt es vor allem, den Boden so gut es geht zu schützen und seine Kapazitäten auszubauen. Vor diesem Hintergrund haben die einzelnen Bundesländer individuelle Fördermaßnahmen festgelegt.

Die genauen Bedingungen zu Art und Umfang der Förderrichtlinien entnehmen Sie bitte den einzelnen Förderrichtlinien der Bundesländer.

* Gekennzeichnete Ware wird nach Eingang der Bestellung produziert. Demnach sind Lieferzeiträume bis zu 14 Werktage bei der Bestellung einzuplanen.

Sachsen Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen (AUK / 2015)

Stand: 12.08.2015 genehmigt

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

AL 5c Mehrjährige Blühflächen

Mehrjährige Blühmischung Sachsen

40905

10

AL 5d Einjährige Blühflächen

Einjährige Blühmischung
Brandenburger Bienenweide
TG 4 Bienenschmaus (Tübinger Mischung)

40904
49752
40164

10
10
10

Nordrhein-Westfalen NRW-Programm

Ländlicher Raum 2014 – 2020
Stand: 22.05. 2015 genehmigt

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

A

A Einsömmrig (nicht winterhart)

45300

10-20

A

A1 Einsömmrig bis 2-jährig (winterhart)

45301

10-20

B

B Mehrjährig

45302

10-20

* C²

C² Einsömmrig bis 2-jährig
Zurzeit nicht lieferbar!

45303

10-35

* D²

D² Mehrjährig

45304

10

Bayern KULAP 2015

Stand: 10.07. 2015 genehmigt

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

Einjährige KULAP Blühmischung

 

45280

10

Einjährige KULAP Blühmischung (ZR)

 

45281

10

Lebendiger Acker trocken

 

45282

10

Lebendiger Acker frisch

 

45283

10

Lebendiger Waldrand trocken

 

45284

10

Lebendiger Waldrand frisch

 

45285

10

Winterbegrünung mit Wildsaaten

 

45286

25

Winterbegrünung mit Wildsaaten (ZR)

 

45287

25

Baden – Württemberg FAKT

Stand: Entwurf 15.01.2015

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

E 2.1 Brachebegrünung mit Blühmischungen

Brachebegrünung Blühmischung Fakt M1
Brachebegrünung Blühmischung Fakt M2
Brachebegrünung Blühmischung Fakt M3
(Einsaat nach Getreide bis 15.09)

40971
40972
40973

15-20
15-20
15-20

E 2.2 Brachebegrünung mit Blühmischungen als Ökologische Vorrangfläche

Brachebegrünung Blühmischung Fakt M1
Brachebegrünung Blühmischung Fakt M2
Brachebegrünung Blühmischung Fakt M3
(Einsaat nach Getreide bis 15.09)

40971
40972
40973

15-20
15-20
15-20

E 1.2 Begrünungsmischung Acker- und Gartenbau

TG 7 AQUA (für Wasserschutzgebiete)

40176

20

F1 Winterbegrünung

TG 14 Greeningfit
TG 16 Winterfit

40174
40176

20
20

Niedersachsen / Bremen PFEIL

Stand: Entwurf 01.12.2015

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

BS1 einjähriger Blühstreifen

Brandenburger Bienenweide
Einjährige Blühmischung

49752
40904

10
10

BS2 mehrjährige Blühstreifen

 

* BS4 mehrj. Schonstreifen
Feldhamster

BS4 mehrj. Schonstreifen Feldhamster

45254

120-140

* BS5 mehrj. Schonstreifen Ortolan

BS5 mehrj. Schonstreifen Ortolan

45255

120-140

BS6 Mehrj. Schonstreifen Rotmilan A

BS6 Mehrj. Schonstreifen Rotmilan A

45256

30-40

BS6 Mehrj. Schonstreifen Rotmilan B

BS6 Mehrj. Schonstreifen Rotmilan B

45257

30-40

BS6 Mehrj. Schonstreifen Rotmilan C

BS6 Mehrj. Schonstreifen Rotmilan C

45258

30-40

BS6 Mehrj. Schonstreifen Rotmilan D

BS6 Mehrj. Schonstreifen Rotmilan D

45259

30-40

* GL 5 Artenreiches Grünland

Artennachweis Gräser und Kräuter

40906

10-15

Hessen HALM

Stand: Entwurf 21.09.2015

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

C 3.1 Einj. Blühstreifen/-flächen

Brandenburger Bienenweide
Einjährige Blühmischung

49752
40904

10
10

C3.2 Mehrj. Blühstreifen/-flächen

Lebensraum I
(Hessen / Regio)
Veitshöchheimer Bienenweide
(Hessen / Regio)

45170

45172

10

10

C 2.d Bienengerechter Zwischenfruchtanbau

TG 1 Humus (Getreide + Rapsfruchtfolgen)
TG 2 Rübenfit (Rübenfruchtfolgen)
TG 7 AQUA (für Wasserschutzgebiete)
TG 14 Greeningfit

40161
40162
40167
40174

30-40
25-30
20
20

* C 3.3 Gewässer-/Erosionsschutz

A4.4 Gewässer und Erosionsschutzstreifen

45174

25

Rheinland – Pfalz EULLa

Stand: Entwurf 01.12.2015

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

* E-1 (4.2.1) EU-Buntbrache

Buntbrache einj. Blühmischung

40640

15-20

* E-2 (4.2.2) Fasanenweide

Die Fasanenweide

40606

35-50

E-3 (4.2.3)

TG 4 Bienenschmaus (Tübinger Mischung)

40164

10

E-4 (4.2.4) Wildacker-Einsaat für Rehwild

WA 20, Wildacker, einjährig

40602

100

E-9 (4.2.9)

Bienenweide MEKA I

40961

10

E-10 (4.2.10)

Bienenweide MEKA II

40962

15

E-11 (4.2.11)

Bienenweide MEKA III

40963

10

M-1 (4.1.1)

Bienenweide Veitshöchheim

40611

10

M-2 (4.1.2)

WA 70, Lebensraum I

40621

10

M-8 (4.1.8)

RSM 7.2.2 Landschaftsrasen

69722

15-20

Thüringen KULAP 2014

Stand: Entwurf 10.07.2015

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

B1 Bienenweide

45192

10

B1a Bienenweide ohne Kreuzblütler

45193

10

* B1b Vogelschutz

45194

5

* B2 Hamsterschutz

45195

60

* B3 Hamsterschutz überjährig

45196

60

B4 frische gründige Standorte

40620

10

B5 trockene Standorte

40619

10

* G1 Überschwemmungsschutz
(Gewässerschutz)

45189

26

* G2 frische Auenstandorte
(Gewässerschutz)

45188

27

* G3 Gewässerschutz für trockeneStandorte
(Gewässerschutz)

45187

27

* E1 (QG1) trockene Standorte
(Erosionsschutz)

45186

32

* E2 (QG7) frische Standorte
(Erosionsschutz)

45185

30

Schleswig- Holstein Ackerlebensräume

Stand: 21.07.2015

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

Bienenweide (einjährig)

45162

20

Gezielte Begrünung (max. 2-3 jährig)

45160

10

Saarland AUKM

Stand: 16.09.2014

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

Beibehaltung von Zwischenfrüchten oder Untersaaten über den Winter

TG 4 Bienenschmaus (Tübinger Mischung)
TG 7 AQUA (für Wasserschutzgebiete)
TG 9 Melioration (zur Bodenlockerung)
TG 11 Streufix (schnelle Begrünung)

40164
40167
40169
40171

10
20
20-25
20

Blühflächen

TG 4 Bienenschmaus (Tübinger Mischung)
Brandenburger Bienenweide

40164
49752

10
10

Sachsen – Anhalt ELAISA

Stand: Entwurf 10.09.2014

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

Blühstreifen (einjährig)

Brandenburger Bienenweide

49752

10

Blühmischung Sachsen-Anhalt-Löß-
Lehm, frisch (mehrjährig)

45331

4,9

Blühmischung Sachsen-Anhalt-Löß,
Lehm, trocken (mehrjährig)

45332

5,2

Blühmischung Sachsen-Anhalt-
Sand, frisch (mehrjährig)

45333

5,1

Blühmischung Sachsen-Anhalt-
Sand, trocken (mehrjährig)

45334

4

Blühmischung Sachsen-Anhalt-sehr
frische - feuchte Standorte
(mehrjährig)

45335

4,1

Mecklenburg-Vorpommern EPLR

Stand: Entwurf 2015

Maßnahme Produkt Artikel-Nr.: Aussaat-stärke kg / ha

Einjährige Blühstreifen und -flächen

Brandenburger Bienenweide

49752

10

Mehrjährige Blühstreifen und -flächen

Zurzeit nicht lieferbar!

Hamburg, Berlin/Brandenburg

Leider gab es zum Zeitpunkt der Bearbeitung noch keine Unterlagen und / oder Informationen